Advent #8: Wie man seinem Schicksal entkommt



Als Kind hörte er ‚der wird nicht alt‘.
Als Jugendlicher stand er im Audimax der Universität auf der Bühne – damit Ärzte ‚an ihm‘ lernen konnten‘.
Als Erwachsener musste er die Wahrheit verbergen, um nicht gekündigt zu werden.

… das sind nur einige wenige Erfahrungen, die Nicola De Nittis machen musste.


Erfahrungen, die ihm bei seiner größten Herausforderung nicht geholfen haben: Der seltenen Erkrankung Thalassämie. Nie gehört? Ein Gendefekt. Das Hauptmerkmal der Erkrankung ist, dass es alles im Körper zerstört und täglich fortschreitet.


Trotz großer Fortschritte in den vergangenen Jahren wäre Thalassämie nur durch eine Knochenmarktransplantation eines nahezu perfekt übereinstimmenden Geschwisterspenders heilbar.


Was machten diese Erlebnisse aus Nicolas?


·       Einen Resilienzexperten
·       Einen Buchautor
·       Einen Gründer
·       Einen BraveSpeaker
·       Einen Visionär, dessen Energie nie zu enden scheint

Aber vor allem:


Sie machen Ihn zu jemandem, der andern Mut macht. Der diese Erkrankung nie als solche akzeptiert hat, weil er „nie daran erkrankt ist, sondern mit ihr geboren wurde“ – sie als einen Teil von sich verstand, der ihn stark macht.


Der für die meisten von uns unvorstellbaren Phasen der Angst, Unsicherheit und Hilflosigkeit mit noch mehr Ehrgeiz, Mut und Glaube an sich selbst begegnet ist. Der nicht nur redet, sondern macht; der andere in seine Bann zieht und ihnen Kraft gibt.


Der sich weiterhin mit ganzer Kraft auch dafür einsetzt, dass Menschen mit besonderen Voraussetzungen vor allem eines bekommen: Verständnis! Und der weiß, dass für diese Menschen – wie für alle anderen Menschen – vor allem eines wichtig ist: Liebe!


Nicola De Nittis
Der Redilienzexperte
Die mutigste Redneragentur der Welt
DEGETHA


# BECAUSE WE CAN

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Advent #24: Danke!