Advent #11: CAR-T: Revolution in der Krebsmedizin




CAR-T steht für chimäre Antigenrezeptor-T-Zellen – aber das muss sich niemand merken. Wichtig ist vielmehr: Hinter den vier Buchstaben steht eine Revolution in der Krebsmedizin. CAR-T-Zelltherapien werden bei seltenen Blutkrebsarten eingesetzt.

Sie schaffen für schwer kranke Menschen eine Lebensperspektive, die sie nicht mehr hatten.

Gegen Blutkrebs gibt es schon seit Jahren verschiedene, durchaus sehr wirksame Therapien: Die Chemo gehört dazu, ein steigendes Angebot moderner Arzneimittel und auch eine Stammzellentherapie kommt zum Einsatz. Aber für viele Betroffene gilt leider:


Der Krebs kann wieder kommen. Und mit jedem Wiedererwachen schwinden die Chancen, dass die nächste Therapie anspricht. Irgendwann heißt es dann: Diese Menschen sind durchtherapiert. Aber eigentlich bedeutet das: Diese Menschen werden sterben.

Dann kam das Jahr 2018. Die ersten beiden CAR-T-Therapien erblickten das Licht der Arzneimittelzulassung – sie sind Immun-, Zell- und Gentherapie in einem. Den Betroffenen wird Blut abgenommen; das wird gentechnisch aufgearbeitet und wieder infundiert.

Nun enthält das Blut alle Informationen, um die Krebszellen zu bekämpfen, gegen die es bisher machtlos war.

CAR-T ist kein klassisches Arzneimittel. Es ist eine Bauanleitung, die unserem Immunsystem auf die Sprünge hilft. Es ist eine sehr wirksame Bauanleitung. Emily Whitehead war das erste Kind, das mit CAR-T behandelt wurde. Sie ist seit acht Jahren krebsfrei.

CAR-T ist nicht das Ergebnis von glauben, beten und hoffen. Es ist das Ergebnis von Spitzenforschung.

Nur hier werden wir die Schlüssel finden, damit die Emilys dieser Welt behandelt werden können.


Auch bei Emily hieß es irgendwann: Wir können nichts mehr tun. Der Unterschied: Niemand wollte aufgeben.

Es gibt viele Krankheiten, wie das Alström-Syndrom, die bis heute nicht behandelt werden können. Deshalb dürfen wir nicht aufgeben.

Wir können das ändern, wie das Beispiel CAR-T zeigt.


Denn Undenkbares ist möglich.


# BECAUSE WE CAN

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen